Sonntag, 4. Dezember 2016

Geburtstag mit Libelle

wie gestern gesagt... wo ich schon mal dabei war, ist auch gleich noch ein Geburtstagskärtchen vom Tisch gehüpft. Diesmal allerdings mit den thinlits zu den Libellen und einem wunderschönen Designpapier aus dem neuen Katalog

Die kleinen Sprinkler habe ich mit dem guten, alten Spritzer und einem WriteMarker in Espresso gemacht. Die Libelle ist aus der kupferfarbenen Folie. Sieht hier etwas golden aus, aber es harmoniert wunderbar zu den Tönen kirschblüte und saharasand im Designpapier.

Samstag, 3. Dezember 2016

Gutschein mit Libelle

Hach, es ist mir schon wieder passiert. Ein neues Set aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog 2017 musste dran glauben.

Da ich wusste, dass die Empfängerin des Gutscheins Libellen liebt, musste sie durch den Test... also die Libelle.

Die gesamte Karte ist in savanne und vanille gehalten und vielleicht sieht man auf den nächsten Bildern, dass ich ordentlich geglitzert habe....

auf den Flügeln ist klarer Wink of Stella Glitzerstift

und dann sind noch einige Tropfen vom goldenen Wink of Stella über die Karte verteilt


Und wo ich schon mal dabei war... ach, schaut einfach morgen nochmal vorbei!

Freitag, 2. Dezember 2016

Mach' was draus im November

Und da sind wir schon wieder am Monatsanfang und es gibt das Mach' was draus...

Unser Material dieses Mal war abgestimmt auf das Designpapier "Zuckerstangenzauber". Da ich erst in letzter Minute fertig geworden bin, gibt es heute nicht viel Text von mir. Ich lasse mal die Bilder sprechen.




So habe ich doch gleich zwei Kärtchen auf Vorrat für meine Weihnachtspost.

Bei Anja und Heike kannst Du sehen, was die anderen Teilnehmerinnen aus dem Material gemacht haben.

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Geschenk zum 65. Geburtstag

Meine Patentante wurde Anfang November 65. Da musste natürlich etwas Besonderes gewerkelt werden. Ich habe mal eine Kartenform getestet, die ich schon länger auf meiner To-Do-Liste habe.

 Sie wird erst nach oben, dann zur Seite aufgeklappt...
 Der Gutschein (hinter der Karte) allein war zu langweilig und weil meine Tante mir mal ihre "heimliche" Liebe zu Nutella gestanden hat, gab es einen "kalorienarmen" Blumengarten

 
Das Geschenk kam sehr gut an.

Mittwoch, 30. November 2016

Ich konnte es doch nicht lassen... + neues ANGEBOT !!!

eigentlich wollte ich meine neuen Produkte aus der Vororder von OnStage noch ein Weilchen streicheln und hier noch nicht viel zeigen - ist ja schließlich noch Weihnachtszeit, aber für eine Geburtstagskarte, die ich im November benötigte, habe ich es dann doch nicht lassen können...


 Der Frosch musste unbedingt mit auf das Grußkärtchen.... hat unmittelbar etwas mit der Empfängerin und ihrer Liebe zu Fröschen zu tun *zwinker*
Ihr seht, im Frühling wird es sehr farbenfroh.

Aber bevor das passiert hat Stampin'Up! sich nochmal eine Aktion für den Dezember ausgedacht. Ab morgen gibt es stark reduzierte Artikel aus dem Herbst-/Winterkatalog, die auf der Auslaufliste stehen, aktuelle Produkte aus dem Jahreskatalog und Artikel vom clearance rack. Die Angebote findet ihr im online-shop unter der Rubrik YearEnd Closeout.
 

YearEndCloseout_ShareablesThumbnail_DE
Also schaut morgen früh gleich nach, denn hier gilt wieder mal: wenn weg, dann weg.

Dienstag, 29. November 2016

ganz schlichte Geburtstagskarte

Eine schlichte, aber edle Geburtstagskarte wollte ich fertigen. Ich habe dazu die Medaillons aus dem Herbst-/Winterkatalog gewählt. Die Farben sind zarte Pflaume und aubergine

Ich zeige Euch beide Fotos, um einmal zu zeigen, wie sich die Farben bei unterschiedlicher Belichtung und mit unterschiedlichem Hintergrund verändern. Und ganz ehrlich? In natura sah die Karte wieder anders aus...


Montag, 28. November 2016

Workshopwerke 2

Für einen reinen Karten-Workshop hatte ich diese Pocket-fold-Karte vorbereitet. Die beiden Tags in gartengrün und chili sind noch nicht beschriftet und auch nicht mit Bändchen versehen. Das passiert erst, wenn ich den endgültigen Verwendungszweck bzw. Empfänger weiß.


Dann habe ich für die Goodies mal eine neue Verpackung mit dem Tütenfalzbrett ausprobiert, die ich bei pinterest entdeckt habe.



Jetzt aber zu den Karten, die wir an dem Nachmittag gezaubert haben.





Ihr seht: wir waren richtig fleißig.