Montag, 12. Juni 2017

Vatertag

Ich weiß Vatertag ist schon lange vorbei, aber ich habe diese Bilder noch auf meiner Kamera entdeckt und wollte sie dir nicht vorenthalten.

Ich habe für meinen Mann ein paar Pralinen verpackt und weil wir nicht wirklich so auf "Herz-Schmerz-Liebe"-Sprüche stehen, fand ich die Sprüche aus dem Werkzeug-Set sehr passend.


Und ab und zu - wenn auch sehr selten - lässt sich unser pubertierender Sohn, dann auch mal herab einen Stempel in die Hand zu nehmen... Diese Karte hat er für seinen Papa gestaltet.

Man beachte die Haarfarbe - hehe - soll graumeliert sein. Im Inneren hat er dann noch einen ganz tollen Text geschrieben, den wir aber für uns behalten.

1 Kommentar:

  1. Hallo Britta!
    Wir schauen uns auch jetzt noch gern deine/eure Vatertagswerke an! Nee, diese geschwollenen Sprüche brauchen wir auch nicht! Gut so!
    Falk hat da eine super Karte hingelegt! Die Motive sind sicher genau nach seinem Geschmack gewesen und Papa hat sich ganz sicher auch gefreut!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen